Perspektivwechsel “Vor und nach der Gründung”

Liebe GUTlerinnen,

sicherlich erinnern Sie sich noch gut an die Anfänge Ihrer Selbstständigkeit und an den ein oder anderen Stolperstein, den Sie gemeistert haben?!

Dies möchten wir zum Anlass nehmen, angehenden Gründerinnen mit Ihren Erfahrungen Mut zu machen und laden Sie – gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Mittleres Ruhrgebiet – am 21. Juni um 19 Uhr in die Butterbrotbar in Bochum ein, um bei einem leckeren Schnittchen in einen angeregten Austausch zum Thema Gründung und Selbstständigkeit zu kommen.

Begleitet wird er Abend von Heide Liebmann, Potenzialdetektivin, Coach und Texterin aus Düsseldorf und seit 14 Jahren selbstständig, die uns mit einem kurzen Impulsvortrag einstimmen wird und anschließend die Erfahrungsberichte aus den Nähkästchen einiger GUTlerinnen moderiert.

Was gehört zu einem erfolgreichen Unternehmerinnen-Ich?

Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit ist ein Rollenwechsel verbunden, was vielen Gründerinnen anfangs jedoch nicht bewusst ist. In ihrem Impulsvortrag vermittelt Heide Liebmann, welche Aspekte zu einem erfolgreichen Unternehmerinnen-Ich beitragen. Dazu gibt es Impulse, wie wir an unserem Selbstbild arbeiten können, denn nur dann klappt es auch mit dem Selbstmarketing.

 Termin: 21. Juni 2017, 19 Uhr (Bitte beachten Sie, dass das GUT-Treffen im Juni auf Grund des Feiertages auf den 21. Juni verschoben wurde.)

Ort: Butterbrotbar, Hans-Ehrenberg-Platz 1, 44793 Bochum

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bitte bis zum 14. Juni 2017 per Mail bei alice.hinzmann@bochum.wirtschaft.de an.

 

 

Elke Nagel, Wirtschaftsförderung Bochum WiFö GmbH
Susanne Stegemann, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne
Alice Hinzmann, Kompetenzzentrum Frau und Beruf Mittleres Ruhrgebiet
Carina Schwarz, Kompetenzzentrum Frau und Beruf Mittleres Ruhrgebiet

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH
i. A. Susanne Stegemann